Sukkulenten als Mitbringsel verpacken

Dienstag, August 16, 2016

Werbung.
Die große Sukkulentenliebe hat mich ja auch gepackt. Ihr konnte ich mich einfach nicht entziehen, auch wenn mein Daumen bis vor kurzem eher dunkelüberschwarz war. Warum genau ich jetzt plötzlich zur Pflanzenmutti mutiere weiss ich selbst nicht genau, ich weiss nur das es unglaublich viel Spaß macht sich um sie zu kümmern. Insbesondere wenn man in einem Baumarkt mal wieder in der Pflanzenabteilung nach tollen neuen Pflanzen für zu Hause Ausschau hält (obwohl man eigentlich gar nicht mehr weiss wohin...)


Ziemlich erschrocken war ich aber über den Zustand dieser Kandidaten hier. Ja, es ist bekannt das Sukkulenten nicht ganz so viel Wasser brauchen wie andere Gewächse. Aber furztrocken, die Wurzeln mit ein bisschen Erde bedeckt und fast schon tote Blätter?! Ne, ich glaube da haben die Damen und Herren in der Pflanzenabteilung etwas falsch verstanden. Ich konnte sie also nicht stehen lassen, das brachte ich nicht übers Herz! Neue Kakteen- und Sukkulentenerde brauchte ich eh für die Pflanzen die schon zu Hause sind. Also alles in den Wagen, ab zur Kasse und dann nach Hause. Schnell alles sauber gemacht, vertrocknete Wurzeln und Blätter entfernt, alle mal ordentlich gewässert und dann frisch eingetopft. 

Meinen Lieben mache ich gerne ab und zu eine kleine Freude, so war dann auch schnell klar das sie als nächstes also eines dieser kleinen Töpfchen erhalten sollten. Als Mitbringsel machen sich solch kleinen Pflanzen echt gut. :) Dass ich sie noch ein wenig hübsch verpacken wollte, war ja dann auch klar. 


Von *miomodo gibt es so wunderbare Aufkleber mit denen man nicht nur Briefumschläge zukleben sondern eben auch dekorieren kann. Die *Monstera Aufkleber passten einfach perfekt zu meinem Pflanzenthema. Der Mann durfte mit Garn erstmal um jeden Blumentopf eine kleine Schleife binden die er dann auf der Rückseite mit einem Ministreifen Tesafilm befestigt hat. Während er sich damit beschäftigte, schnitt ich aus einer der *Kraftpapiertüten Rechtecke aus. Auch meine Big Shot kam zum Einsatz, der Schriftzug "be happy" ist mit einer Stanze aus einer *Pergamintüte ausgestanzt. :)

Mit dem Tacker habe ich die beiden vorbereiteten Teile dann aufeinander befestigt und mit doppelseitigem Klebeband auf den Übertöpfen befestigt. Fertig ist die Deko! Sehr simpel, aber ich fand das passte einfach am besten. Durch das Kraftpapier greift man den natürlichen Look wieder auf und das Blättermotiv auf den Aufklebern passt ja sowieso total zum Pflanzenthema. 


Wenn ich Pflanzen verschenke versuche ich weitestgehend auf Folie zu verzichten. Ich mag sie zum einen nicht, weil es überhaupt keinen Spaß macht damit zu verpacken. Und zum anderen braucht man davon immer so viel... Ihr kennt das... das leidige Plastikthema. ;) Manchmal ist es eine Notlösung auf die ich gerne zurück greife, aber wenn ich darauf verzichten kann – wie in diesem Fall  – dann mache ich das natürlich sehr gerne. :)


Die Sukkulenten habe ich am Wochenende schon überreicht und es haben sich alle gefreut. Ausser die (vermeindlich) braundaumige Schwester, die hatten schon beim Anblick Angst die Sukkulente stirbt sofort. ;) (Das schaffst du!)

Habt einen tollen Tag, xo Julia

4 Liebe Kommentare

  1. Was für nette "Kandidaten"! :) Und so hübsch verpackt! Ich bin froh, dass du sie aus dem Baumarkt gerettet hast! ;)
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ja auch keinen grünen Daumen, meinen Pflanzen waren imme braun. Da hat mir echt das Herz geblutet, weil ich so nachlässig bin. Vor einem 3/4 Jahr habe ich Kakteen für mich entdeckt und seit dem klappts wunderbar. Mein Daumen wird immer grüner *grins*
    Meine Aloe Vera wächst und gedeiht wie Unkraut und das macht mich vol happy.
    Ich finde es klasse, dass du die Pflänzchen gerettet hast und ihnen ein neues Zuhause gegeben hast. Die freuen sich sicher wie Bolle ;)
    Deine Verpackungsidee finde ich klasse. Ich stehe ja auch nicht so auf Folie, die macht nie was ich will. Habs gleich mal als Inspiration gepinnt.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag :*

    AntwortenLöschen
  3. Kakteen & Sukkulenten gehen immer :D
    Aber mir ist auch schon aufgefallen, dass manche Leute es sogar schaffen, diese Art von Pflanzen umzubringen! Ich habe letztens wieder eine Schale aus einem Discounter gerettet und sobald sie bei mir sind "blühen" sie richtig auf. Sie mögen es, wenn sie auf den warmen Terrarien meiner Tiere stehen dürfen und regelmäßig einen Sprühnebel abbekommen. Als Mitbringsel sind sie wirklich ideal, so hübsch verpackt machen sie natürlich eine gute Figur!
    GLG Motte

    AntwortenLöschen
  4. Sehr tolle Idee und sehr tolle Verpackung.
    Für den grünen Daumen habe ich den Mann...bin da auch nicht so toll drin ;-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, darüber freue ich mich sehr. Falls du mir eine Frage stellst, schau auf jedenfall noch einmal rein. Ich versuche alles zeitnah zu beantworten. :)
Hab einen tollen Tag!