Blog Hop mit den Juni-Kits | Travel Journal

Sonntag, Mai 15, 2016



Hallöchen ihr Lieben, schön das ihr da seid zum *Juni-Kit Blog Hop von danipeuss.de. Ihr findet alle Stationen am Ende des Blogposts mit direktem Link, sodass ihr auch ja nichts verpasst. Praktisch, oder? ;)

Fast so praktisch wie mein neuer Begleiter. Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiss: Julia mag Papier! Julia mag Notizhefte! Julia probiert gerne Neues aus! So auch diese Sache mit den "Traveler Journals" oder "Traveler Planner" genannt. Kennt ihr "Bullet Journal"? Ich sags euch, es eröffnen sich mir völlig neue Welten. Wer hat sich denn all die Namen ausgedacht? :) 

Diese Frage kann ich euch nicht beantworten, was diesen Bereich angeht (also alles drumrum) recherchiere ich noch. Es fasziniert mich, dass von Hand schreiben und planen, seine Gedanken sortieren und Tagespläne zu erstellen doch auch immer mehr wieder von Hand und analog gemacht wird. Ist das nicht toll? 

Ich habe mich jetzt vor kurzem dazu verleiten lassen mir einen Travellers Planner von Websters Pages zu kaufen, damit habe ich mich selbst belohnt. Muss manchmal sein, denn Schuhe sind ja nicht so mein Beuteschema. ;) Ausserdem ist er Rosa und hat weißgoldene Pünktchen. Herzchenaugen meinerseits garantiert. 


Eines der sogenannten Journals ist beim Kauf schon drin, es passen insgesamt vier in das Travelers Journal. Je nachdem wie dick sie sind oder was genau man damit machen möchte. Im Grunde ist es eine Hülle für Notizhefte zu verschiedenen Themen. :) Ich habe mir das Kit vorgenommen und drei eigene Journals erstellt, dass ist super einfach gemacht und ich kann mir das Cover gestalten wie ich möchte.


Schon früh habe ich für mich gelernt das ich sehr viel mehr schaffe wenn ich es aufschreibe und organisiere. Während meiner ersten Ausbildung habe ich mir dann angewöhnt mein Leben durch Listen und hübschen Skizzen zu organisieren, was unter anderem an einer Fernbeziehung und einem zusätzlichen Nebenjob lag. Mein Alltag war pickepackevoll aber rücklickend war ich so entspannt, super organisiert und fühlte mich richtig gut. Und das meine ich wirklich ernst, an die Zeit in der ich mich gut strukturiert durch die Woche gearbeitet habe erinnere ich mich sehr gut und auch gerne zurück. Das hat Spaß gemacht und daran möchte ich gerne wieder anknüpfen.

Nachdem ich mir zum Thema "Traveler Journal" ein paar Videos angesehen hatte, war ich angefixt. Noch nicht einmal wegen der Reisetagebücher die es ja letztendlich wären, dafür bin ich zu wenig unterwegs. Nein, viel mehr wegen der kreativen und simplen Art gewisse Dinge im Leben festzuhalten und diese unabhängig voneinander zu notieren. 


Es sind also schon mal drei dieser Journals mit dem *Juni-Kit entstanden in denen ich folgende Dinge festhalten möchte: Blogpostideen, Zitate (ich liebe Zitate!), Wunschlisten/Projektideen/Linktipps

Dafür habe ich dreierlei Papiere verwendet: 120g Druckerpapier für die Blogpostideen, Aquarellpapier für die Zitate und eine Art dünnes Mixed Media Papier für die Projektideen.

Vielleicht habt ihr es schon gesehen, auf dem Journal für meine Zitate prankt eine glitzernde Sprechblase mit der Zahl 365. Ich möchte täglich ein Zitat aufschreiben und mit Farben, Stickern und Stempeln entsprechend visuell untermalen. Das Heft wird vermutlich keine 365 Zitate beinhalten können, aber ich kann mir ja immer wieder ein neues Journal machen. Und dann ist es eben ein "365 Days of Quotes - Part 2" Journal. ;)

Führt ihr auch solche Journals zu Dingen die euch inspirieren? Vielleicht macht ihr ja Bullet Journaling? Gibt es Videos dazu die ihr mir empfehlen könnt? Da gibt es ja Unmengen und ich bin leicht überfordert. :)


Kleiner Hinweis zwischendurch: im *Juni-Plannerkit sind drei tolle Gelstifte mit denen es sich echt schön schreiben lässt. ;)


Dieses hier wird mein Notizheft für Blogpostideen und -strukturen dafür. In den letzten zwei Monaten war ich nicht ganz so organisiert wie sonst, manchmal ist man vom Leben 1.0 eben ein wenig abgelenkt. ;) Ich freu mich darauf meinen Ideen ein neues zu Hause geben zu können. Und damit fange ich direkt an.


Auch dieser Roller Stamp ist aus dem *Juni-Plannerkit und wird wohl mein ständiger Begleiter für meine Journals sein. Die Schriftzüge sind echt klasse und ab und an mal ein Stempelabdruck lockert die Seiten auf. :)

Interessieren euch diese Journals? Wenn ja würde ich mal schauen ob ich für euch in 3 oder 4 Wochen nicht mal ein Video zu meiner Arbeitsweise mache und zeige wie meine Journals mittlerweile aussehen. Das Heft mit den Zitaten füllt sich nämlich schon. Was meint ihr? :)

So, dann mal fix weiter zu Heidi und ihrem Projekt, ich bin sehr gespannt was sie vorbereitet hat.

Und hier kommt für euch die komplette Liste der teilnehmenden Design Team Mädels, damit ihr auch nichts verpasst:
dp Blog | Julia - hier bist du gerade | Heidi | Stephanie | Wiebke | Anke | Mel | Irma | Ulrike | Reni

Habt einen tollen Tag, xo Julia

15 Liebe Kommentare

  1. Also das mit dem "Do it" hat sich in meinem Herz geschlichen! Einfach "hachz"
    LG - Irma

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen *wink*

    <3 ach ich bin auch sowas von verliebt in meinen WP-2-go-Planner (wie ich ihn heimlich nenne). Vielleicht sollte ich mir auch noch ein paar Heftchen zusammenschustern...deine sind wirklich super schön =)Die FARBEN <3

    Die Idee mit den Quotes hatte ich auch schon einmal, allerdings in Form von Insta-Screenshort. Die sind auch fleißig gemacht....vll sollte ich sie mal ausdrucken und verscrappen*g*

    GLG und ein schönes, verlängertes WE noch !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. WP-2-to-Planner finde ich gut. :D Klingt ein wenig nach Science Fiction. ;)
      Zitate verscrappen finde ich ist auch eine gute Idee!
      LG Julia

      Löschen
  3. Oh, ich konnte ja an diesem süßen Notebook auch nicht vorbei.
    Prima Idee, diese toll gestalteten selbstgemachten Einlagen.Das werde ich mir auch mal vornehmen.Danke für den Anstoß. :)
    Ich bin übrigens auch ein Freund von Handgeschriebenem - irgendwie kann ich mir das, was ich aufgeschrieben habe auch viel besser merken.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Anke! :)
      Mir geht es wie dir. Ich kann es mir besser merken und ich fühle mich auch wirklich sortierter als wenn ich es digital versuche. Da habe ich irgendwie das Gefühl das es nicht zu mir gehört.
      LG Julia

      Löschen
  4. Wie schööön....quotes sammle ich auf pinterest....hatte vor Jahren mal eine Datei auf meinem Rechner ....das war aber eher umständlich....jetzt mit pinterest werden es schnell ganz viel....ist auch irgendwie unübersichtlich....also noch nicht ganz ausgereift

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Pinterestboard ist auch total voll und füllt sich immer weiter. Nur das war es eben dann auch leider schon. Ich mag es, mich visuell und von Hand mit meinen Lieblingszitaten (vielleicht sogar des Tages) auseinander zu setzen und für mich in meinem eigenen Stil und Rahmen festzuhalten. So habe ich auch immer direkt eine Verbindung dazu im Kopf, ähnlich wie eine Eselsbrücke. :)
      LG

      Löschen
  5. Klasse ! Wie macht man ein Journal ? LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Anita. :)
      Ich werde dazu wohl demnächst mal ein Video machen.
      Es ist total einfach!
      LG Julia

      Löschen
  6. Die Idee finde ich sehr schön. Ich werde sie mir ausborgen. ;-) Und eine Video-Anleitung wäre dafür natürlich sehr hilfreich. Vielen Dank! LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Gabi. :)
      Ist vorgemerkt. Vielleicht komme ich ja schon bald dazu.
      LG Julia

      Löschen
  7. Hallo Julia,
    ja Notizhefte und der Gleichen sind einfach toll. Letzte Woche (oder ist es schon 2 Wochen her?) ist mir meine Technik "abgesoffen" und da bin ich mehr als froh alles wichtige per Hand in meinen Midori eingeschrieben zu haben. Das System vom WP gefällt mir auch sehr gut, aber ich bin noch am überlegen... ob ich ihn mir "gönnen" soll xD
    Bullet Journal ist auch total interessant und ich nutze auch das ein oder andere Heft in meinem Midori dafür. Ich finde es einfach toll was man damit alles machen kann!
    Über weitere Einträge zu deinen Journals würde ich mich wirklich sehr freuen ^^
    Ganz liebe Grüße,
    Motte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, super idee , könntest du mir noch verraten wieviel seiten du jeweils für die Notizhefte verwendet hast. Hast du diese dann genäht oder geklammert??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich hoffe du schaust noch mal vorbei, um die Antwort zu lesen. ;)
      Die Seiten sind geklammert und es kommt einfach darauf an welches Papier man dafür nutzt. Wenn du normales Druckerpapier verwendest passt natürlich mehr rein, als wenn es fester ist. In meinem Fall war es ja dickeres/festeres Papier, 10 Seiten.
      LG Julia

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, darüber freue ich mich sehr. Falls du mir eine Frage stellst, schau auf jedenfall noch einmal rein. Ich versuche alles zeitnah zu beantworten. :)
Hab einen tollen Tag!