Lust auf einen Kaffee?

Sonntag, November 29, 2015

... oder gerne auch Tee? Wie ihr mögt. :) Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder einen Post für euch, in dem ich einfach mal ein paar meiner Gedanken loswerde. In den letzten Wochen und vor allem Monaten hat sich in meinem Leben so einiges überschlagen. Und ich habe gerade ein wenig Lust euch davon zu erzählen.

Der Umzug
Relativ spontan sind wir im Spätsommer umgezogen. Nicht weit von unserem bisherigen Häuschen entfernt, also im Prinzip kein großer Akt. Zumindest räumlich nicht. Für unsere Gesundheit jedoch, war es nur der einzig richtige Schritt. Wir wohnten direkt an (und ich meine wirklich ganz nah dran) an einem Fußballplatz, Kunstrasen. Ich habe mich früher immer gerne über ältere Menschen gewundert die sich über Lärm und Unruhen beschwerten. Darüber, dass sie selbst keinen Parkplatz mehr bekamen und kaum Schlaf finden. Steckt man dann selbst in so einer Situation und bekommt 24 Stunden an jedem einzelnen Tag die Woche die volle Ladung ab, möchte man sich am liebsten bei den Herrschaften noch nachträglich dafür entschuldigen, dass man die Stirn runzelte wenn man wieder mal gebeten wurde woanders zu parken oder leiser zu sein. Ihr macht euch keine Vorstellung. Die spontane Entscheidung dann doch ein neues Heim zu suchen und auch direkt etwas passendes zu finden, erspart uns nun Herzrasen, abendliche Heulkrämpfe (weil man einfach nicht zur Ruhe kommt) und unerklärlichen Haarausfall. Wir wohnen erst zwei Monate in unserem neuen zu Hause und kommen endlich zur Ruhe. Das tut so gut! :) Ihr merkt vielleicht, ich könnte hierüber noch sehr viel mehr Worte verlieren. Aber dann rege ich mich nur auf und darauf habe ich keine Lust. ;)

Mein "One Little Word" 2015 - flourish
Wow. Das Jahr ist nun fast zu Ende und ich hätte mit so einem Ergebnis für mich, nicht gerechnet.  Viele Überraschungen hielt dieses Jahr für mich bereit und ich bin an vielen Dingen gewachsen, manchmal kurz verzweifelt, habe Rückschläge erlitten, Bekanntschaften verloren und andere gemacht die mich sehr bereichern. Ich bin wahnsinnig zufrieden mit dem was ich in diesem Jahr alles erlebt habe und schaffen durfte. Im Dezember gibt es einen gesonderten und ausführlicheren Post zu diesem Thema und meiner persönlichen Entwicklung in diesem Jahr. Dafür muss ich meine Eindrücke erstmal in Worte fassen können.


Scrapbooking & Kreatives austoben
Ihr habt es schon bemerkt, viele Scrapbooking Layouts gibt es hier nicht mehr zu sehen momentan. Vor einigen Jahren startete ich als freiberufliche Kommunikationsdesignerin ins Berufsleben und führte nebenbei einen kleinen DaWanda-Shop, den ich immer wieder mit neuen illustrierten Gruß- und Postkarten füllte. Karten sind für mich das A und O. Das erstellen eben solcher, verschicken und verschenken oder auch verkaufen. Ich liebe es einfach! Weil man mit Karten auf kurzem Weg ganz viel mitteilen kann. Natürlich entstehen hier auch noch Layouts und auch andere kreative Projekte aus Papier. Aber mein Hauptaugenmerk sind eben handgemachte Grußkarten. :) 

In den letzten Wochen war es hier ein bisschen ruhiger, weil ich einige Projekte vorbereitet habe. Seit November (also wirklich noch gar nicht lange) bin ich nun im Design Team von danipeuss und freue mich wahnsinnig darüber, ich bin auch immer noch ein bisschen aufgeregt das ich diese Chance bekommen habe. Mir macht es Spaß meine Ideen mit anderen, also euch, zu teilen. Meine Erfahrungen weiter zu geben, die ein oder anderen Tipps & Tricks im Bereich des Scrapbookings, Karten bastelns usw. ... Dafür entstehen jetzt vermehrt Videos und bebilderte Anleitungen. Es macht so unglaublich viel Spaß und ich hoffe euch gefallen die Sachen die ich für euch vorbereitet habe und noch auf meiner ToDo-Liste stehen habe. :) Falls ihr übrigens irgendwelche speziellen Dinge erklärt oder gezeigt haben möchtet, dann gerne her mit euren Fragen! 

Die Dinge auf dem Foto oben kamen letzte Woche an. Eine Mordsbestellung von danipeuss. Vieles möchte ich einfach mal ausprobieren, wusstet ihr z.B. das es einen extra Kleberoller für Vellum gibt den man angeblich nicht sieht? Habe ich bei Reni gelesen und musste ich unbedingt haben. In letzter Zeit mache ich ja doch sehr viel mit Vellum, also Transparentpapier. :) Und den *Konfettistanzer werde ich wohl in nächster Zeit öfter in der Hand halten. Da stelle ich mir hübsche Geschenkanhänger vor, Dekoration für Silvester oder auch für Layouts kann man Konfetti gebrauchen, oder? ;) Ich werde mal ein wenig rumprobieren und euch die Ergebnisse hier zeigen. Seid gespannt, ich bin es auch. :)

Mein neues Blogdesign ist in der Mache und ich freue mich total drauf, weil es dann hoffentlich ein wenig aufgeräumter ist. Dafür muss ich im Hintergrund noch ein bisschen Vorarbeit leisten, die Kategorien aufräumen und meiner lieben Freundin Schokolade bereitstellen. Ohne ihre Hilfe wäre ich wohl längst verzweifelt. Sie nimmt mir nämlich die Sachen ab, die mir den letzten Nerv rauben. ;) 



Ich war zu Besuch
... bei der super inspirierenden Irma. Sie wohnt lustigerweise gar nicht so weit weg von mir und ist ebenfalls im Design Team von danipeuss. Der Mixed Media Bereich ist ihr Ding und ich bin von ihren Arbeiten wirklich total beeindruckt. Und von ihrem Atelier erst! :) Sie hat mir erklärt wie ich mit Masks umgehen muss und mir wurde schnell klar, wie verkopft ich doch an sowas rangehe. Gaaaaanz vorsichtig und blooooooß nicht schmieren. Funktioniert natürlich nicht, klar. ;) Im Studium führten wir auch eine art Art Journal, oder eher Sketchbook. Das hat mir immer super viel Spaß gemacht, aber auf Grund diverser beruflicher und privater Erfahrungen habe ich es dann eingestellt und meine Skizzenbücher ordentlich verstaut. Dank Irma werde ich sie aber mal wieder heraus holen und ich habe wirklich Lust mich mal in dem Bereich auszuprobieren. :) Vielleicht mit weniger matschen, aber man kann ja auch gut mit Papieren und Stempel seine Gedanken in der Form festhalten. :) Danke Irma, für diesen wundervollen Tag bei dir!

Was bewegt euch denn im Moment? Habt ihr geshopped? Wer hat euch zuletzt inspiriert? :)
Habt einen tollen Tag, xo Julia

9 Liebe Kommentare

  1. Vielen Dank für die OWL Aufklärung ;) Und ich wünsche dir, dass das nächste Jahr dich ebenso erfüllt wie dieses!

    Oh, und ich hoffe, ich habe wegen des Vellum Klebers nicht zu viel versprochen XD

    Und ein Matsch-Treffen mit Irma?! Wie klasse ist das denn? Tja, vor 5 Jahren hätt ich noch relativ spontan zu euch stoßen können, aber dann hätten wir uns *so* wahrscheinlich nicht kennengelernt ;)

    Ich lass dir einen Drücker da und wünsche euch noch einmal mit eurem neuen Heim alles Gute!!
    LG
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reni, falls es mit dem Kleber nicht so funktioniert wie gedacht dann bist du halt einfach Schuld. So. :D :*

      Nein, ich glaube auch. Dann hätten wir uns quasi "so" nicht kennen gelernt. :) Aber wäre trotzdem schön, dich mal zu treffen und zu quatschen. So ohne Bildschirm... ;)

      Liebste Grüße und ein Drücker!

      Löschen
  2. Och Süsse! Ich muss mich dafür bedanken, dass du den Weg zu mir gefunden hast und mich ein wenig angetrieben hast ;-)
    Bitte immer wieder gerne!!! - Irmchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war echt toll bei dir! Und du hast mich wieder angesteckt. Ein Skizzenbuch mit Aquarellpapier ist schon auf dem Weg zu mir. :*

      Löschen
  3. Ich bin gespannt, das du im DT von Dani zeigen wirst und hoffe, du hast Spaß und Freude an dem was du machst- und am neuen Heim natürlich!

    ...und ich freue mich auf den Crop in den Mai mit deinem WS =)

    GLG und einen schönen 1.Advent
    Eileen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Eileen! Toll das du bei dem WS dabei bist! Das wird toll. :)
      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen
  4. Ich freue mich, dass der Umzug dir bzw euch gut tut und du am "blühen" bist...an meinem OLW "change" müsste ich noch etwas mehr arbeiten....obwohl ich eigentlich auch zufrieden sein könnte mit dem was bisher in diesem Jahr passiert ist....und natürlich auch suf die ein oder andere Erfahrung hätte verzichten können...aber so ist nunmal das Leben

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du Liebe! :*
      Ich glaube das man oftmals mehr Veränderungen durchlebt als man glaubt. :) Vielleicht sogar in anderen Bereichen, als du es dir eigentlich gewünscht hattest. Drück dich! Glaub weiterhin an deinen Traum. <3

      Löschen
  5. Ich mag deinen Post sehr ;o)
    Im Moment beschäftigen mich auch viele Gedanken um meine Zukunft, da ich so wie es momentan ist nicht richtig glücklich bin....
    Bei mir ist es genau anders rum als bei dir, ich habe vorher viele Karten gemacht, aber mittlerweile bin ich eher auf Layouts "umgestiegen". Karten mache ich zwar auch immer noch gerne, aber mein Herz gehört den Layouts und Minialben ;o)
    Ich freue mich schon auf deinen Post zum One little Word!
    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, darüber freue ich mich sehr. Falls du mir eine Frage stellst, schau auf jedenfall noch einmal rein. Ich versuche alles zeitnah zu beantworten. :)
Hab einen tollen Tag!