Mini Album Workshop mit Paige Evans in der Scrapbook Werkstatt

Montag, September 29, 2014

Hach was war das schön am Samstag! :) Mal abgesehen davon das ich mega aufgeregt war (kannte ja einige nur durchs Bloggen bzw. schreiben per WhatsApp) und ich auch noch zu spät kam weil ich die Baustellen unterschätzt und das Navi zeitweise leicht verwirrt war... War es einfach wahnsinnig klasse! Und hey, ich habe meinen ersten Scrapbooking Workshop hinter mir. :) Ich glaube das mache ich nochmal. Aber der Reihe nach.


Paige Evans gab vormittags einen Mini Album Workshop an dem ich dann kurzfristig mit meiner lieben Nikki teilgenommen habe. Sie ist im Design Team von American Crafts und Studio Calico, kommt aus den USA und lebt derzeit mit ihrer Familie in Deutschland. Und weil Paige so absolut mega begabt ist und so wundervolle Projekte macht, wollten wir sie unbedingt mal kennen lernen. Wie erwähnt war ich ein wenig spät und suchte mir erstmal einen noch freien Platz. Gar nicht so einfach bei so vielen Kreativen die naturgemäß alles belegen was bei drei noch frei ist. :)) Nikki habe ich leider nicht sofort entdeckt, aber am Tisch meiner Design Team Kolleginnen Heidi und Katja war noch was frei, mit am Tisch saßen noch Nina und Beate. Danke Mädels, dass ich mich noch zu euch quetschen durfte. :)



Wie ihr seht war es mega lustig. ;) Irgendwann kam Nikki dann zu uns an den Tisch... Hallo!? Ich habe Tatsache mich gefühlte zehn Mal umgedreht und sie nicht gesehen... Dabei saß sie mir dann quasi gegenüber. Wie geht das? Naja... ich schiebe das einfach mal auf die Nervosität. ;)

Zwischendurch erklärte Paige immer mal wieder was genau sie noch gemacht hat. In ihrem Album gibt es Seiten die nur mit den Die Cuts oder Stickern bestückt waren. Seht ihr das Foto mit der schönen Unordnung? Wer genau hinschaut sieht in der Mitte eine Seite aus Paiges Album, die hatte sie uns als Anregung auf den Tischen verteilt hat. Ich habe ja vorher noch nie ein Projekt gesehen, wo so kleine Fotos verarbeitet wurden. Auch meine mitgebrachten Fotos waren in 3x4 gedruckt, aber ich glaube das versuche ich im Kleinformat auch mal aus. Da kann man mehr drum herum dekorieren. ;)


Irgendwann bin ich dann auch zu Nikki an den Tisch gewandert. Hinter mir war es nämlich ein wenig eng, wobei ich ja selber schuld war. Wer zuletzt kommt und so... ;) Aber da hatte ich dann megaaaa viel Platz um mich auszubreiten, wie ihr auf dem Foto unten sehen könnt. Wir haben mit den Produkten von Shimelle/American Crafts gearbeitet und mit Rub Ons von Maya Road. Bisher habe ich ja noch nicht so viele Minialben gemacht, um genau zu sein ist dies gerade mal mein erstes mit Fotos. Aber es hat jede Menge Spaß gemacht, auch wenn ich leider nicht fertig geworden bin.  


Geshoppt wurde natürlich auch. Da entdeckt man dann nämlich plötzlich Schätze, die man im Onlineshop schnell übersieht. Und ich habe mir eeeeeendlich eine Die gekauft für meine Big Shot, die ich schon so lange haben mag! Aber noch wird nicht verraten was. Zu meiner Shoppingausbeute wird es einen Extra Post geben. ;) Ich habe mich auf jedenfall direkt in das vollgestopfte Lager verliebt. Die Rohre sind in Mint lackiert, das sieht so süß aus. Und auch die Ware an sich ist zwar eigentlich nur in Kartons aber doch dekorativ aufgestellt. 

Nikki und ich sind dann so um 15 Uhr auch mal aus den heiligen Hallen raus, um was essen zu gehen. Quatschen, Basteln und Shoppen macht eben doch hungrig. Und ausserdem war dann auch schon der nächste Workshop dran: Layout mit Janna Werner. Ihr hätte ich auch gerne mal persönlich hallo gesagt, ich besuche ihren Blog so gerne. Aber irgendwie habe ich es leider nicht auf die Kette gekriegt. Ich hoffe auf ein nächstes Mal. :)


Aber nochmal zum Workshop: es hat einfach unglaublich viel Spaß gemacht! Paige ist superlieb, hat viel erklärt und ist regelmäßig rumgelaufen um Fragen zu beantworten und zu helfen. Sie hatte ein Album dabei, in dem man mal in ihren Layouts blättern konnte. Ich liebe ihre Layouts, weil sie so unglaublich verspielt, farbenfroh und mit so vielen tollen verschiedenen Techniken gemacht sind. Eigentlich dachte ich immer mir wäre das zu viel. Also für mich und meine Layouts. Aber jetzt nachdem ich ihre Arbeiten mal in Echt sehen durfte, mit der ganzen Dreidimensionalität und feinen Details habe ich wirklich Lust das auch mal auszuprobieren. Der Tag war einfach super inspirierend!!! Thank you Paige for your Inspiration and a beautiful day! You are awesome. :)


Und das hier? Das ist mein fertiges Album. ;) Da habe ich noch ein paar Stunden dran gearbeitet gestern und das komplette Ergebnis zeige ich euch demnächst hier. 

Wart ihr auch schonmal bei einem Workshop? Würdet ihr es wieder tun? Also ich ja.  :) xo Julia

12 Liebe Kommentare

  1. Toller Bericht! Klingt toll!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sonja! Vielleicht wirst du ja auch bald von dem "Scrapvirus" infiziert? ;)

      Löschen
  2. So fun to read about the workshop from your point of view! I am glad you came and seemed to have a good time :) Hope we meet again soon!

    AntwortenLöschen
  3. Hach, das sieht nach einem ganz wundervollen Tag aus!
    Ich bin ganz neidisch ;-)
    LG Maria

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den ausführlichen Bericht!!! Das hört sich nach einem wirklich tollen Tag an! Das Album sieht auch wunderschön aus, da bin ich schon gespannt darauf, mehr zu sehen:)

    AntwortenLöschen
  5. Echt cooler Bericht... als wäre ich selbst dabei gewesen *lach*
    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass wir uns getroffen haben, Julia. Auch wenn es 'nur' auf der Toilette war und du wahrscheinlich dringend die Toilette benutzen wolltest und ich dich zugetextet habe ;). Bis bald, liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Hat mich auch wahnsinnig gefreut. Ist doch wirklich schön, wenn man sich auch mal live gesehen hat und nicht nur online. ;) Liebe Grüße Julia

      Löschen
  7. Ein toller Bericht, liebe Julia...
    Schön, dich mal in Natura erlebt und gesehen zu haben.
    Ich freu mich schon auf unser nächstes Treffen.
    Lg Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ein toller Bericht.....freu mich schon auf den nächsten Treff!

    Liebe Grüsse
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Das hört sich nach einem ganz tollen Tag an. Ich wäre super gerne an diesem Workshop gewesen. Leider gibt es hier in der Schweiz selten eine Möglichkeit, Workshps solcher "Stars" zu besuchen. Ich war Mal an einem von Heidi Swapp, als sie hier war. Das war super und ich würde sehr gerne wieder Mal einen Anlass besuchen.

    Dein Mini gefällt mir sehr gut.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, darüber freue ich mich sehr. Falls du mir eine Frage stellst, schau auf jedenfall noch einmal rein. Ich versuche alles zeitnah zu beantworten. :)
Hab einen tollen Tag!