Kreativität aushalten - eine kleine Buchvorstellung

Donnerstag, Juni 19, 2014

*Kreativität aushalten - Psychologie für Designer kommt aus einem meiner absoluten Lieblingsverlage. Dem *Verlag Hermann Schmidt aus Mainz. Qualitativ sind die Bücher alle durchweg hochwertig und zu jedem veröffentlichten Buch scheint sich der Verlag ein neues Gimmick zu überlegen. Besondere Einbände, innovative Gestaltung sowohl innen als auch außen, Veredelungen... Für mich als Buchliebhaber total spannend und es macht mich einfach nur glücklich die Bücher anzusehen. :)

"Kreativität aushalten" war wirklich schon sehr lange auf meiner Wunschliste, aber gekauft habe ich es mir nie. Vor einigen Monaten bekam ich es dann zum Geburtstag und es lag erstmal auf dem Stapel der "Muss-ich-noch-unbedingt-lesen" Bücher. Ich kann euch auch sagen warum, ich hatte ein wenig Angst das dieses Buch voll ist mit den typischen Kreativitätstechniken Brainstorming, Mind-Mapping und wie sie alle heißen. Da ich diese Themen in den letzten Jahren schon gefühlte 100x durchgekaut hatte, war ich natürlich irgendwo trotz Neugier auf dieses Buch eher unmotiviert es zu lesen. Vor ein paar Wochen war es dann aber soweit!

Und ich kann euch was verraten: auf Anleitungen wie man Brainstorming und Co. macht, wird gänzlich verzichtet! ;) Und ich finde das Buch klasse! In diesem Buch geht es z.B. um Zeitmanagament und was es mit uns macht. Wie wir uns fühlen wenn wir organisiert und sorgfältig arbeiten oder eher chaotisch alles durcheinander machen. Effektives Arbeiten steht an erster Stelle, finde ich ist immer wieder ein wichtiges Thema. 

Und die Kritikfähigkeit! Auch so ein Ding, von dem viele meinen sie seien es, aber in Wirklichkeit sieht es dann doch ganz anders aus. Denn nur weil ich mit Kritik gut umgehen und diese auch umsetzen kann, heißt das noch lange nicht das ich auch kritikfähig bin. Denn wie sieht das denn aus mit der Äußerung von Kritik? Bin ich da eher auf der persönlichen Schiene und spielt vielleicht auch Neid eine Rolle, oder kann ich das wirklich sachlich äußern wenn mir etwas nicht gefällt oder sogar Bewunderung zu etwas äußern was mir gefällt aber die Person mir absolut unsympathisch ist? Klar, Kommunikation ist auch ein großes Thema. Aber so schön sachlich und vor allem mit vielen Fallbeispielen. Ich liiiiiiebe solche Themen! Psychologie und der Umgang miteinander ist so furchtbar spannend. :) Daher kriegt dieses Buch ein dickes: Find ich klasse.

Auch, weil es so wunderbar beschreibt wie das so ist wenn man als Freiberufler arbeitet, oder eben vielleicht doch in einer Agentur. Was geht da eigentlich dann in uns vor und wie können wir damit umgehen alleine zu arbeiten oder eben in einem Großraumbüro Höchstleistungen zu bringen. All dies wird hier wunderbar an Beispielen erläutert und ist somit auch für die Leser meiner Blogreihe "Das Märchen vom Freiberufler" echt ein Must-Have. ;)
Fazit:
Absolut Empfehlenswert! Aber ich finde dieses Buch kann man nicht nur auf die Welt der Designer und Kreative beschränken, sondern auch Krankenschwestern und Verkäufer finden in diesem Buch viele tolle Anregungen. Mir fallen sogar spontan mindestens 10 Leute ein, denen ich dieses Buch ans Herz legen werde. Einfach weil ich glaube das es ihnen eine große Hilfe (auch im Alltag) sein kann.

Denn wie sagte Watzlawick so schön: Man kann nicht nicht kommunizieren! :) Und das gilt für alle Bereiche des Lebens. Ich wünsche euch einen schönen Tag! xo Julia

6 Liebe Kommentare

  1. Würde ich mir gerne mal ausleihen...wenn ich darf. :-) liebste grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, bring ich mal mit nach Hause. Oder ich schicke es. :) LG

      Löschen
  2. Dank dir, für die Vorstellung <3
    Ich bin ja auch so eine Leseratte und das Buch klingt wirklich Interessant.
    Mal schauen, wann es bei mir im Regal steht ;-)

    Küßchen

    AntwortenLöschen
  3. Würde ich mich gerne mal insebesondere mit dir drüber unterhalten. Kann mich noch ganz gut über deine Kritikfähigkeit vor über 6 Jahren erinnern, haha! Und an meine. Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia, in über 6 Jahren kann viel passieren wie du weisst. ;)
      Da hat man einfach schon einiges hinter sich. Und gerade diese Zeit hat uns wohl alle geprägt. ;) LG Julia

      Löschen
  4. Hallo Julia,
    deine Rezension des Buches ist spannend und als ich das Wörtchen "Verkäufer" las, fühlte ich mich gleich noch mehr angesprochen. Brainstorming, Mind Mapping - das sind ja alles ganz tolle Dinge, aber was bringen diese Initialanalysen, wenn die Umsetzung von Projekten dann an der Organisation und am Zeitmanagement scheitert. Die Zerlegung eines Großprojektes in Teilprojekte mit der jeweiligen Angabe des Zeitraumes kann auch hilfreich sein. Allerdings besteht die Gefahr, so viel Zeit in das Management und die Planung zu investieren, dass man zwar einen tollen Zeitplan hat, aber keine Zeit mehr für die praktische Umsetzung bleibt. Komisch oder? Gibt es aber auch oft genug. Und dann steht man da, und fragt sich, wieso man immer noch nicht fertig ist*g Vielen lieben Dank für den Buchtipp, liebe Julia. Eine schöne Anregung mehr, sich mal näher mit der Selbstorganisation zu beschäftigen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! LG, Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar, darüber freue ich mich sehr. Falls du mir eine Frage stellst, schau auf jedenfall noch einmal rein. Ich versuche alles zeitnah zu beantworten. :)
Hab einen tollen Tag!